Teilsanierung der Grundschule Muldenhammer

veröffentlicht am 4. Mai 2020 10:10 Uhr

Mit der Teilsanierung der Grundschule Muldenhammer steht das Bauvorhaben unmittelbar vor seinem Beginn. Bis Ende 2020 sollen Teile des Dachbereichs erneuert und Brandschutzmaßnahmen im Schulhort vorgenommen werden.

Die Maßnahme wird finanziert aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 - 2020 und aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Die Sanierung der Grundschule dient der Werterhaltung am Gebäude und zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes. Gleichzeitig soll die energieeffiziente Gestaltung des Schulgebäudes gute Lernbedingungen für die Schüler und das pädagogische Fachpersonal schaffen.

Veröffentlichung der Bautafel