Stellenausschreibung Erzieher/in im Kindergarten

veröffentlicht am 8. Oktober 2021 11:42 Uhr

Die Gemeinde Muldenhammer sucht zum 01.04.2022 für die Kindertagesstätte

„Thierbergstrolche“ im Ortsteil Hammerbrücke, Friedrichsgrüner Str. 15
 

eine Erzieherin oder einen Erzieher (m/w/d)


Die Kindertagesstätte „Thierbergstrolche“ hat 18 Krippenplätze und

34 Kindergartenplätze und befindet sich in kommunaler Trägerschaft.


Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • die Inhalte des sächsischen Bildungsplanes in der alltäglichen Arbeit umzusetzen,
  • einfühlsame und eigenverantwortliche Betreuung von Kindern im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt,
  • Förderung der geistigen und körperlichen Entwicklung der Kinder,
  • selbständige Gestaltung des Gruppenalltages in unserer Einrichtung,
  • engagierte Mitarbeit im Team,
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.

Erwünschte fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in oder Heilerziehungspfleger/in bzw. Heilpädagoge/in,
  • Erfahrungen im Bereich der Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung,
  • Selbständige Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft.

Die Eingruppierung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in der Entgeltgruppe S 8a TVÖD-SuE.

Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet mit einer wöchentlichen Mindestarbeitszeit von 25 Std. (je nach angemeldeter Kinderanzahl erhöht sich die Arbeitszeit) in der Kindereinrichtung.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Entsprechende Nachweise sind der Bewerbung beizufügen.

Eine ausführliche Bewerbung ist schriftlich bis spätestens 15.11.2021 an folgende Adresse zu senden:

Gemeinde Muldenhammer

Bürgermeister Herrn Jürgen Mann

Klingenthaler Str. 29

08262 Muldenhammer

Für Rückfragen zur Stellenanzeige wenden Sie sich bitte an Frau Kiesel (037465/ 4028-10).

Hinweis: Wir versenden keine Eingangsbestätigung für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet.