Stellenausschreibung für Kämmerei

veröffentlicht am 3. Juli 2017 08:25 Uhr

Bei der Gemeinde Muldenhammer ist ab dem 01.01.2018 die Stelle der/s

Fachbediensteten für Finanzwesen (Kämmerer/in)

zu besetzen.

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung oder die Laufbahnbefähigung für den gehobenen oder höheren allgemeinen Verwaltungsdienst sowie eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts (§ 62 SächsGemO).

Ihr Verantwortungsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:
- Leitung der Kämmerei, bestehend aus den Bereichen Haushalt, Kasse, Steuern und Buchhaltung
- Aufstellen des Haushalts- und Finanzplanes nach der doppischen Haushaltsführung
- Aufstellung der Jahresabschlüsse und Bilanzfortschreibung
- Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung, der Buchhaltung und des Kreditwesens
- Erarbeitung von Strategien zur langfristigen Wahrung des Haushaltsausgleiches
- Bearbeitung von Angelegenheiten der Kreditwirtschaft
- Erstellung und Kalkulation von Gebührensatzungen (Kurtaxe, Feuerwehrkostensatzung, Sportstätten usw.)
- Erstellen von Finanzberichten und Statistiken

Änderungen des Aufgabengebietes behält sich der Arbeitgeber vor.

Zu Ihren persönlichen Voraussetzungen gehören:
- Ausgeprägte Fach- und Rechtskenntnisse, sowie Erfahrungen im kommunalen Haushaltsrecht und den angrenzenden
  Rechtsgebieten
- Einschlägige Erfahrungen im Umgang mit Finanzsoftware für die Beantragung, Bewirtschaftung und Abrechnung von
  Fördermitteln
- Führungsverantwortung, Teamfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz
- Fähigkeit zum selbständigen, kreativen und konzeptionellen Denken
- Fähigkeit zum Lösen komplexer, ämterübergreifender Aufgaben
- Sicherer Umgang mit moderner Kommunikations- und Medientechnik

Der Einsatz erfolgt mit 35 Wochenstunden und Vergütung nach TVöD, befristet für ein Jahr. Bei Bewährung ist die Entfristung vorgesehen.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Entsprechende Nachweise sind der Bewerbung beizufügen.

Eine ausführliche Bewerbung ist schriftlich bis spätestens 15.09.2017 an folgende Adresse zu senden:
Gemeinde Muldenhammer, Klingenthaler Str. 29, 08262 Muldenhammer

Hinweis: Wir versenden keine Eingangsbestätigung für eingegangene Bewerbungen, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, insbesondere Reisekosten, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres vernichtet.

Jürgen Mann, Bürgermeister